26. Töpfermarkt Varel

2020 findet auf dem Schlossplatz in Varel bereits zum 26. Mal der Töpfermarkt statt. Ein fester Ausstellerstamm, aber auch immer wieder neue Werkstätten präsentieren ihre Keramik im Schatten der mächtigen Schlosskirche. Tradition hat in Varel auch das Töpfern für Kinder. Mit viel Sorgfalt und Leidenschaft gehen die kleinen Töpfer ans Werk und zeigen, dass man nur mit den Händen, ganz ohne technische Unterstützung schöne Dinge formen kann.

Geschirr, Unikate wie Vasen und Schalen, Gartenkeramik, aber auch kunstvolle Objekte oder Schmuck – fast alles lässt sich aus Keramik herstellen. Produziert wird die irdene Ware von Meistern ihres Handwerks, die ihr Metier von der Pike auf gelernt haben und vom Verkauf ihrer selbst gefertigten Ware leben. Bis heute hat das alte Töpferhandwerk nichts von seiner Attraktivität verloren, denn die Farben und Formen passen ebenso in unsere Zeit wie das Material: der Ton ist ein Produkt, das für Nachhaltigkeit und Regionalität steht.

Neben den Bürgern von Varel besuchen den Töpfermarkt auch viele Urlauber, die im Vareler Ortsteil Dangast ihre Ferien verbringen. Übrigens wird Kunst und Kunsthandwerk in Dangast ganz groß geschrieben. Ein gut beschilderter Künstlerpfad erinnert an die Maler der Küntlervereinigung “Brücke”, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur Sommerfrische nach Dangast kamen. Hier entstanden einige berühmte Gemälde so bekannter Maler wie Karl Schmidt-Rottluff.

Teilnehmer 2020
Teilnehmer 2/2
Öffnungszeiten
  • 06114 Halle
    Gebruachsporzellan in Engobe-Technik und in Gipsformen gegossen
  • Günter Boguschewski
    26160 Bad Zwischenahn
    Rauchbrandkeramik
  • 27612 Loxstedt-Nesse
    Keramikblumen und Gartenstecker
  • Geschirrkeramik und Objekte
  • 24392 Brebel
    Arbeiten auf der Töpferscheibe, aber auch Einzelstücke wie Wandleuchten und andere rotationsasymmetrische Keramiken in Modellier- und Plattenbautechnik mit Engobenmalerei.
  • Schmuck aus Echtsilberbestecken, meisterlich verarbeitet, patentrechtlich geschützt
  • TON-ART Susanne Fröhlich-Besser
    26188 Friedrichsfehn
    Salzschwarzbrand (Rauchbrandtechnik) Unikate, Gartenkeramik und Schmuck; bunt engobiertes Steinzeuggeschirr
  • 46535 Dinslaken
    hochgebranntes Steinzeuggeschirr, auf der Töpferscheibe gedreht, mit Ton aus dem Westerwald, natürliche Gestaltung mit Engoben aus eigener Herstellung
  • liloarts Nocole Lindstedt
    26810 Westoverledingen
    Garten- und Gebrauchskeramik
  • 24392 Süderbrarup
    Gebrauchsgeschirr und Gartenkeramik
  • 32351 Stemwede
    Steinzeugkeramik, Unikate, Gartenstelen
  • reich verzierte Gefäßkeramik, Objektkeramik, Raku, Schmuck
  • Elena Novselova
    Russland
    keramische Glocken-Puppen, individuell gerfertigt
  • Keramikatelier Farbton: Magdalene Reers
    59348 Lüdinghausen
    farbig engobiertes Steinzeug
  • Marita Rode
    26203 Wardenburg
    Gartenkeramik und Skulpturen
  • 49214 Bad Rothenfelde
    Vasen, Ikebanagefäße, Schalen - gedreht und gebaut
  • Töpferei Ute Schmiese-Hartmann
    48282 Emsdetten
    freigedrehtes Steingut und Schilder, die vor Ort beschriftet werden können
  • Mit Sukkulenten bepflanzte Steinzeugkeramik, Gartenkeramik, Reptilien, Einzelstücke
  • formschön gestaltetes Gebrauchsgeschirr und frostfeste Pflanztöpfe
  • 27612 Loxstedt-Nesse
    Keramikblumen und Gartenstecker
Sa.: 10 bis 18 Uhr
So.: 11 bis 17 Uhr