20. Töpfermarkt Bad Bevensen

Traditionell findet in Bad Bevensen in der Lüneburger Heide der Töpfermarkt im Kurpark statt. Bereits zum 20. Mal sind am letzten August-Wochenende die grünen Rasenflächen an der Ilmenau die Kulisse für den Jubiläums-Töpfermarkt. Rund 60 Werkstätten aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren Keramik in ihrer gesamten Farb- und Formenvielfalt und machen den Kurpark zu einem bunten Gesamtkunstwerk.

Einige wenige Werkstätten sind bei allen Töpfermärkten dabei gewesen, andere fast immer und wieder andere kommen erst seit kurzem in die Heidestadt. Besonders attraktiv ist der Markt jedoch, weil rund ein Viertel der Aussteller in jedem Jahr ganz neu sind und dafür sorgen, dass auch die Stammbesucher immer wieder was Neues entdecken. Egal ob Geschirr, Unikate wie Schalen und Vasen, Gartendekorationen, Schmuck oder dekorative Objekte – fast alles lässt sich aus Keramik herstellen. Bis heute hat dieses alte Handwerk nichts von seiner Attraktivität verloren, den Farbgestaltung und Formengebung sind modern und das verwendete Material, der Ton, steht für Regionalität und Nachhaltigkeit.

Der Töpfermarkt findet zur schönsten Jahreszeit in der Lüneburger Heide statt, nämlich dann, wenn das sonst eher unscheinbare Kraut seine lila Festtagstracht anlegt. Der besondere Duft der blühenden Erika oder korrekter caluna vulgaris, das Summen der Bienen und die Millionen fein gesponnenen Spinnennetze, die am frühen Morgen die nebelige Heide überziehen, sorgen für magische Momente. In Kombination mit einem Besuch auf dem Töpfermarkt und Entspannung in der Jod-Sole-Therme, wo man das Heilwasser auf sich wirken lassen kann, für das Bad Bevensen berühmt ist, wird dieses Wochenende im August zu einem Fest für alle Sinne.

 

Teilnehmer 2020
Öffnungszeiten
  • Gartenkeramik
  • Monika Berghoff
    27777 Ganderkesee/Rethorn
    freigedrehte Keramik für Haus und Garten wie Blumen-Steckschalen oder Stock - Vogeltränken
  • Petra Bottke
    27612 Loxstedt-Nesse
    Keramikblumen und Gartenstecker
  • 22769 Hamburg
    handgefertigte Keramik mit altem Flair: Becher, Tassen Schalen, Butterdosen und Vasen; Bowls und Trinkschalen aus Spotton mit lebendigem Glasurlaufmuster; Porzellan-Etageren
  • 51588 Nümbrecht
    Gebrauchsgeschirr und Einzelstücke
  • Ralf Büchel
    36341 Lauterbach
    Gartendeko, Brunnen, Wasserspeier
  • 75395 Ostelsheim
    Steinzeug-Geschirr, frei gedreht für den täglichen Gebrauch, geignet für Spülmaschine, Backofen und Mikrowelle
  • Außergewöhnliche Dekorationskeramik in Naturfarben nach eigenen Ideen und Entwürfen mit marmoriertem Ton unter der Maßgabe, dass alles fließen soll.
  • 24392 Brebel
    Arbeiten auf der Töpferscheibe, aber auch Einzelstücke wie Wandleuchten und andere rotationsasymmetrische Keramiken in Modellier- und Plattenbautechnik mit Engobenmalerei.
  • 34628 Willingshausen
    freigedrehtes Gebrauchsgeschirr (Steinzeug), Keramikschmuck
  • Fé Fayence
    29223 Celle
    Gebrauchskeramik und Steinzeug mit der Giraffe als thematischem Schwerpunkt, Zimmerbrunnen und andere Wohnaccessoires
  • TON-ART Susanne Fröhlich-Besser
    26188 Friedrichsfehn
    Salzschwarzbrand (Rauchbrandtechnik) Unikate, Gartenkeramik und Schmuck; bunt engobiertes Steinzeuggeschirr
  • Steinzeuggeschirr mit grüner Glasur
  • Helmut Gorlewski
    29664 Walsrode
    Krüge, Vasen, Schalen, Vogeltränken, Ampeln, Gartenkeramik
  • 38678 Buntenbock
    Arbeiten mit rotem Ton und blauen Engoben, Objekte in einfacher naiver Gestaltung, aufwendig mit vielen Mustern gestaltete Ornamentkugeln
  • Dagmar Griewisch-Berkau
    59505 Bad Sassendorf
    Gartenkeramik, tiere und Blumen freigedreht und modeliert, edle Unikate. Vorführung an der Töpferscheibe
  • 41179 Mönchengladbach
    Keramik für Haus und Garten
  • Cornelia Kielinger
    31600 Uchte
    Gebrauchskeramik in Pastellfarben und Gartenkeramik - glasiert mit Glasuren aus eigener Herstellung - Feldspatglasuren, Wachs, Ritz-Dekore
  • Sabine Kläschen
    24536 Neumünster
    Fröhliche Gebrauchskeramik
  • dünnwandiges Geschirr, Gebrauchskeramik
  • 46535 Dinslaken
    hochgebranntes Steinzeuggeschirr, auf der Töpferscheibe gedreht, mit Ton aus dem Westerwald, natürliche Gestaltung mit Engoben aus eigener Herstellung
  • 19322 Wittenberge
    Garten- und Gebrauchskeramik in den Farben rot, rot-orange und grün
  • Karin Kusenberg
    32139 Spenge
    feine Gefäßkeramik, Steinzeug
  • 24392 Süderbrarup
    Gebrauchsgeschirr und Gartenkeramik
  • 32351 Stemwede
    Steinzeugkeramik, Unikate, Gartenstelen
  • 15236 Jacobsdorf
    figürliche Keramik modelliert, Unikate
  • Geschirrkeramik und Gartendekor
  • reich verzierte Gefäßkeramik, Objektkeramik, Raku, Schmuck
  • Elena Novselova
    Russland
    keramische Glocken-Puppen, individuell gerfertigt
  • traditionelle Lausitzer Keramik, Gebrauchsgeschirr, Steinzeug, Schwämmchentechnik in blau, braun und grün
  • 39590 Tangermünde
    Gefäße mit eingelegten Pflanzenmotiven, bunte Stelen und Lichtkugeln
  • 24768 Rendsburg
    keramische Objekte unter dem Label MARITIME KUNST
  • Dougmales/Lettland
    Innovative, farbige Unikate
  • Hannelore Schnitter
    27283 Verden
    Steinzeug und Porzellan mit Fayencemalerei
  • 39218 Schönebeck
    Figürliche Keramik für Haus und Garten – teilweise im Materialmix
  • Almuth Schröder
    24392 Süderbrarup
    auf der Töpferscheibe freigedrehte Gefäße, die auf weißer Glasur bunt bemalt und dicht gebrannt sind, Glasuren giftfrei zertifiziert
  • Mit Sukkulenten bepflanzte Steinzeugkeramik, Gartenkeramik, Reptilien, Einzelstücke
  • Töpferei Boris Seiffert
    31600 Uchte
    „Tierisch“ bemaltes Geschirr in weissblau und Gartenkeramik – Steinzeug mit selbst hergestellten Feldspatglasuren
  • außergewöhnliche Gebrauchskeramik, große Schalen, Behältnisse mit besonderen Deckeln, Skulpturen und Fische mit Marmorsockel
  • Figuren aus der brasilianischen Folklore, Deko für Haus und Garten
  • Almuth Thümler
    26919 Brake
    Gebrauchs- und Zierkeramik für Haus und Garten
  • 25451 Quickborn
    Tierische Keramik, Stockvögel und Drachen, Vogeltränken, Geschirr
  • Töpferei Winfried Wagner
    14828 Görzke
    Das Töpferhandwerk ist als Familientradition bis in das Jahr 1746 belegt. Die Gebrauchskeramik wird nach alten Vorlagen und Rezepturen hergestellt. Der feinkörnige Sand sowie der für die Glasur benötigte Lehm wird aus der Region bezogen.
  • 33378 Rheda-Wiedenbrück
    Geschirrkeramik Steinzeug
  • Holger Wenkel
    29499 Timmeitz
    Keramik-Skulpturen wie Tierköpfe und Blüten
  • Dosen, Vögel und Vasen in Raku-Technik, Steinzeuggeschirr, Engobe geritzt
  • Töpferei Osterwieck: Martin Wolf
    38835 Osterwieck
    mediteranes Gebrauchsgeschirr in Steinzeugqualität, Gartenkeramik, Dekoratives
  • 37120 Bovenden
    Gartenkeramik, Mosaik und Kunst
Sa.: 10 bis 18 Uhr
So.: 11 bis 17 Uhr