Exklusiv & Schön – Kunst, Handwerk & Design in Bad Bevensen

  • Handwerk
  • 02 Februar, 2019
  • 03 Februar, 2019

„Exklusiv & Schön“ der Markt für Kunst, Handwerk und Design fand 2018 erstmals im Kurhaus von Bad Bevensen statt. Die meisten Aussteller waren ohne große Erwartungen zu diesem sehr früh im Jahr stattfindenden Markt gekommen und wurden von dem Besucheraufkommen mehr als positiv überrascht. Ein interessiertes, kaufkräftiges Publikum war von der Qualität des Angebotes begeistert, die Resonanz in den Medien war ausgesprochen positiv, so dass eine Neuauflage des Marktes 2019 äußerst vielversprechend ist.

Das neue Kurhaus von Bad Bevensen zählt zu den modernsten Veranstaltungszentren in Norddeutschland. Hier am Kurpark, direkt neben der Jod-Sole-Therme, findet am 2. und 3. Februar 2019 der Markt für exklusive und schöne Dinge statt. Aussteller sind Künstler, Handwerker und Designer, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben, es professionell betreiben und davon leben. Hobbykünstler und Händler sind auf diesem Markt nicht zugelassen.

Gezeigt und angeboten werden u.a. Erzeugnisse aus den Bereichen Schmuck, Textiles, Keramik, Glas oder Holz. Die Pallette reicht von wertvollem Geschmeide über Handgewebtes und Designermode, über Skulpturen, Leuchten, Geschirr und Gläser bis hin zu gedrechselten Unikaten und Schreibutensilien.

Gerade im Winter ist Bad Bevensen ein attraktives Tagesziel für Wellnessgäste, die sich in der Jod-Sole-Therme verwöhnen lassen. In Verbindung mit einem Besuch von „Exklusiv & Schön“ wird so ein Tag oder ein Wochenende zu einem Fest für alle Sinne.

Teilnehmer 2019
Info für Teilnehmer
  • Silberschmuck und Edelsteinunikate für die stilbewusste Frau, die Gradlinigkeit und Klarheit in der Struktur liebt.
  • 26127 Oldenburg
    außergewöhnliche Puzzle und Lamellenkarten mit sich verändernden Motiven
  • Füße, Menschen und Blumen aus Stein & Dekor(kre)atives
  • hochwertige, handgefertigte Rindsledergürtel
  • Gefäß- und Unikatkeramik sowie Kleinserien in Steinzeug
  • Digitale Grafik & 3D Design Alexander Maria Blachnik
    23617 Stockelsdorf
    Computergrafiken in 3D-Technik
  • hochwertige Alpakastrickwaren, kunterbunte Ponchos und Wollsocken aus deutscher Strumpfwolle, schwedische Wendemützen
  • Angelas Fruchtaufstrich und me(e)hr steht für leckere, fruchtige Marmeladenkreationen mit besonderen Zutaten, fein püriert und durch ein Sieb passiert, für würziges Chutney und für feine Früchte mit einer angenehmen Senfnote.
  • Die Natur als Inspirationsquelle für Farben und Formen besonderer Schmuckkreationen mit außergewöhnlichen Materialien wie Mammut-Elfenbein, edlen Steinen oder antiken Glasperlen.
  • Designerschmuck sowie unter dem Label Beutel-Meise Taschen und Linoldruck auf Stoff und Papier, Grafiken mit Fineliner
  • handgemachte Bürsten, Besen, Staubwedel, klassisches Bürstensortiment
  • selbst gebaute pentatonisch gestimmte Stahlzungen-Trommeln: Woabong - ein Musikinstrument für jedermann
  • 75395 Ostelsheim
    Steinzeug-Geschirr, frei gedreht für den täglichen Gebrauch, geignet für Spülmaschine, Backofen und Mikrowelle
  • Außergewöhnliche Dekorationskeramik in Naturfarben nach eigenen Ideen und Entwürfen mit marmoriertem Ton unter der Maßgabe, dass alles fließen soll.
  • Glas & Upcycling: Schmuck, Taschen und Dekoration
  • kleine Kunstwerke aus 925er Silber. Alle Schmuckstücke haben Namen wie Seelenmut, Frei sein oder Verworrene Gedanken. Jeder Kunde bekommt ein Zertifikat, durch das er ein Leben lang an den Namen des Schmuckstücks erinnert wird.
  • Atelier Loulou Etoile
    Besondere Modekollektion aus besonderen Stoffen sowie Accessoires
  • 31061 Alfeld
    Schweißplastiken und -skulpturen, Wohnobjekte aus Eisen und Stahl
  • Glasbläserei Petra Fischer
    48565 Steinfurt
    mundgeblasene Gläser aus feuerfestem Laberglas, Teelichtstecker
  • Margarete Fischer
    31319 Sehnde
    Ringe aus Sterlingsilber und Messing
  • Schmuck aus Echtsilberbestecken, meisterlich verarbeitet, patentrechtlich geschützt
  • 29490 Neu Darchau
    individuelle Lampen und Lampenschirme, Tischlampen, Hamburger Leuchten, Treibholzlampen
  • hochwertige Damen- und Herrenbekleidung, selbst entworfen und angefertigt von Swetlana Fröhling die nach erfolgreicher Schneiderlehre auch Textil- und Bekleidungstechnik studiert hat. Mit Fantasie, Liebe zum Detail und Begeisterung für schöne und qualitativ hochwertige Stoffe entwirft und näht sie individuelle Kleidung und Accessoires für ein schönes Zuhause.
  • Babs-Schmuckdesign: Bärbel Gottschlich
    38312 Dorstadt
    Unikatschmuck aus Halbedelsteinen und Silber
  • 29451 Dannenberg
    handgefertigte Entspannungsliegen und Garten & Wanddekoration aus Metall
  • Chutneys, Essig und Senf aus eigener Herstellung
  • Spielevision Daniel Hunker
    18586 Alt Reddevitz 2
    innovative Holzartikel wie Geduldspiele, Geldgeschenkeartikel oder Ritter-Accessoires
  • LanaSu: Susanne Ihden
    21354 Bleckede/Alt Garge
    Aufwendig gemusterte Strickunikate: Schals und Stolen aus feinsten Materialien wie Merino-Wolle, Kaschmir, Seide und Baumwolle
  • durch Vergoldung mit Blattgold, Auflagen aus Palladium und Platin werden bei natürlichen materialien und Fundstücken Oberflächenstrukturen sichtbar gemacht. In der Kombi aus bearbeiteten und nicht bearbeiteten Teilen entstehen 3-D-Bilder, Objekte, Gartenstecker oder Paperweights
  • Kinderkleidung, Accessoires und Häkelpuppen
  • In eigener Textilwerkstatt handgefertigte Damen- und Herrenjacken aus Cashmere, Alpaka oder Merinowolle. Wetterjacken aus hochwertigen in Deutschland gewalkten Stoffen. Alle Jacken sind Unikate.
  • dünnwandiges Geschirr, Gebrauchskeramik
  • Faltkarten aus Holz und Papier
  • Seidenmalerei: Schals und Tücher, Seidenketten, Accessoires, Foto-Briefkarten
  • Magnettafeln und Schlüsselbretter
  • Das Herzstück der Produktpalette bilden Hüte und Kappen, zart ergänzt durch Seidenschals.
  • Susanne Laschütza ist Grafikerin und Bilderbuchautorin von den Büchern Karl Adebar, Edda Rosa, Schlemihl und Schneck und Klaus Fledermaus
  • Gefertigt werden Unikate in Mokume-Gane-Technik. Dabei besteht das Ausgangmaterial aus verschweißten Metallblöcken beispielsweise aus Silber/Kupfer oder Silber/Gold. Durch die weitere Bearbeitung entstehen unterschiedliche Muster und Formen.
  • Gefilzte Hand- und Fingerpuppen, Schals und Stirnbänder, Mützen, Accessoires und Schmuck. Handgefärbtes Strickgarn, Sockenwolle und Schurwollgarn
  • reich verzierte Gefäßkeramik, Objektkeramik, Raku, Schmuck
  • kuschelige mit Biodinkel gefüllte Körnerkissen
  • Handtaschen und Aktentaschen aus besten Ledern und gewebtem Rosshaar, eigene Formensprache prägt das Design der Taschenkollektion
  • Maritime Babykleidung für Küstenmädchen und Schietbüddel. Fair produziert. Hohe Qualität und nachhaltige Kollektion.
  • Taschen und Accessoires: Unikate aus Leder, Wollfilz und waxed Denim
  • Bunte Täschchen aus Wachstuch
  • 31715 Meerbeck
    Armbänder mit Natursteinen, Lederarmbänder mit Applikationen, Ohrringe aus Messing und Titan
  • Upcycling von Kleinmöbeln, aufgearbeitete Kleinmöbel und Wohnaccessoires im Shabbystyl und Vintagelook
  • 25712 Quickborn
    Skulpturen aus Naturstein - vornehmlich für den Garten
  • Seide in ihrer fernöstlichen Leichtigkeit und feinste Wolle gefilzt, ergänzt mit Perlen und Spitzen aus Florenz als Ausdruck abendländischer Eleganz. Jedes Stück ist ein Unikat.
  • handgearbeitete Hüte und Kopfbedeckungen
  • Handgemachte Pralinen und edle Schokoladen
  • Schmuckkreationen, die vom maritimen Flair der Ostsee inspiriert sind
  • 24321 Giekau-Gottesgabe
    maritime Fotografie als Fine Art mit Motiven vom Feinsten und vom Meer
  • 24321 Giekau-Gottesgabe
    mimistrickt: Pullover, Strickmäntel, Tücher und Loops aus edlem Material wie Kaschmir, Mohair, Alpaka oder Seide t
  • EigenArt: Astrid Voß
    29328 Faßberg
    hochwertiger, außergewöhnlicher Schmuck aus edlen Steinen und Perlen sowie Feinsilber und Feingold
  • Gunda Westedt
    29575 Altenmedingen
    gemummelt und gewickelt: Warmes aus besonderen Stoffen
Bad Bevensen, das einzige Heilbad in der Lüneburger Heide, ist auch im Winter ein attraktives Ziel für Wellnessurlauber. Besonders an den Wochenenden zieht es zahlreiche Kurzurlauber und Tagesgäste vor allem aus dem Hamburger Raum in die Kurstadt. Mit dem neuen Kurhaus hat Bad Bevensen eine Veranstaltungshalle bekommen, die aufgrund ihrer Größe und ihres Zuschnitts für Märkte sehr gut geeignet ist. Auf Wunsch können die Teilnehmer des Marktes Tische (10 Euro) und Stühle (5 Euro) mieten. Stromanschlüsse und ausreichende Saalbeleuchtung sind vorhanden. Die Zufahrt zum Kurhaus für das Be- und Entladen ist großzügig und ebenerdig. Es gibt keine Treppen.
Beworben wird der neue Markt zum einen durch die Bad Bevensen Marketing GmbH in allen Veröffentlichungen sowohl in den Printmedien als auch online. Darüberhinaus wird die Veranstalterin den Markt durch Plakatierung, Anzeigen in der Tagespresse und in Anzeigenblättern, durch Pressearbeit, online und auf social media Plattformen bewerben.
Bad Bevensen liegt 90 Kilometer südlich von Hamburg, 25 Kilometer südlich von Lüneburg und 80 Kilometer nördlich von Braunschweig. Durch den Töpfermarkt, der seit 17 Jahren immer am letzten Wochenende im August im Kurpark stattfindet, hat sich Bad Bevensen bereits einen Namen für die Präsentation hochwertigen Kunsthandwerks gemacht.