Exklusiv & Schön – Kunst, Handwerk & Design in Bad Bevensen

  • Handwerk
  • 03 Februar, 2018
  • 04 Februar, 2018

Seit Juni 2016 hat Bad Bevensen ein neues Kurhaus, das zu den modernsten Veranstaltungszentren in Norddeutschland zählt. In diesem neuen Haus am Kurpark, direkt neben der Jod-Sole-Therme, findet am 3. und 4. Februar erstmals ein Markt für exklusive und schöne Dinge statt. Aussteller sind Künstler, Handwerker und Designer, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben, es professionell betreiben und davon leben. Hobbykünstler und Händler sind auf diesem Markt nicht zugelassen.

Gezeigt und angeboten werden u.a. Erzeugnisse aus den Bereichen Schmuck, Textiles, Keramik, Glas oder Holz. Die Pallette reicht von wertvollem Geschmeide über Handgewebtes und Designermode, über Skulpturen, Leuchten, Geschirr und Gläser bis hin zu gedrechselten Unikaten und Schreibutensilien.

Gerade im Winter ist Bad Bevensen ein attraktives Tageziel für Wellnessgäste, die sich in der Jod-Sole-Therme verwöhnen lassen. In Verbindung mit einem Besuch von „Exklusiv & Schön“ wird so ein Tag oder ein Wochenende zu einem Fest für alle Sinne.

Teilnehmer 2018
Info für Teilnehmer
  • 26127 Oldenburg
    außergewöhnliche Puzzle und Lamellenkarten mit sich verändernden Motiven
  • Füße, Menschen und Blumen aus Stein & Dekor(kre)atives
  • Angela\'s Fruchtaufstrich und me(e)hr steht für leckere, fruchtige \"Marmeladenkreationen\" mit besonderen Zutaten, fein püriert und durch ein Sieb passiert, für würziges Chutney und für feine Früchte mit einer angenehmen Senfnote.
  • Gisela Bruns sagt über ihr Schmuck-Design: \"Die Natur ist seit jeher meine größte Inspirationsquelle.In ihr entdecke ich jeden Tag neue Farben und Formen und wunderbare Wechselspiele von Licht und Schatten. Diese interpretiere ich in meinen Schmuckkreationen mit außergewöhnlichen Materialien wie Mammut-Elfenbein, edlen Steinen oder antiken Glasperlen. Meine Schmuck-Unikate vereinen ausgefallene Formen und Materialkombinationen, die die Persönlichkeit ihrer Trägerinnen unterstreichen.\"
  • Ursula Bäthge und Miriam Dempewulf
    38547 Calberlah
    Filzwaren sowie gestrickte Schals, Loops und Pulswärmer
  • handgemachte Bürsten, Besen, Staubwedel, klassisches Bürstensortiment
  • 21385 Amelinghausen
    Neues aus Schrott und altem Eisen. Alte Eisenteile, verrostetes Werkzeug - auch Werkzeugteile - Eisenstangen, Rohre, Maschinenteile werden gesammelt und zu Vasenhaltern und Vasenständern , Kerzenständern, Toilettenpapierhaltern aber auch zu Skulpturen und Windspielen umgearbeitet.
  • Die Richtung des Seidenfadens bestimmt das Licht- und Schattenspiel. Die Faszination liegt in der Veränderung der Bilder durch den Betrachtungswinkel. Die Bilder wirken dadurch besonders lebendig - fleißend - erhaben.
  • 75395 Ostelsheim
    Steinzeug-Geschirr, frei gedreht für den täglichen Gebrauch, geignet für Spülmaschine, Backofen und Mikrowelle
  • Außergewöhnliche Dekorationskeramik in Naturfarben nach eigenen Ideen und Entwürfen mit marmoriertem Ton unter der Maßgabe, dass alles fließen soll.
  • 27619 Schiffdorf/Wehden
    tragbare Schmuckobjekte, Fascinator, Masken, kleine florale Raum- und Lichtobjekte, Collagenkunst im Kleinformat
  • Claudia Dölling sagt über ihren Silberschmuck: \"Ich schmiede kleine Kunstwerke aus 925er Silber. Es ist schön zu sehen, wie aus einer Silberplatte ein Schmuckstück wächst\". Alle meine kleinen Schmuckstücke haben einen Namen: \"Seelenmut\", \"Frei sein\" oder \"Verworrene Gedanken\". Jeder Kunde bekommt ein Zertifikat, durch das er ein Leben lang an den Namen des Schmuckstücks erinnert wird.
  • mundgeblasene Glasgefäße und Glasobjekte
  • Atelier Loulou Etoile
    Besondere Modekollektion aus besonderen Stoffen sowie Accessoires
  • 31061 Alfeld
    Schweißplastiken und -skulpturen, Wohnobjekte aus Eisen und Stahl
  • Margarete Fischer
    31319 Sehnde
    Ringe aus Sterlingsilber und Messing
  • 29490 Neu Darchau
    individuelle Lampen und Lampenschirme, Tischlampen, Hamburger Leuchten, Treibholzlampen
  • hochwertige Damen- und Herrenbekleidung, selbst entworfen und angefertigt. Swetlana Fröhling sagt über sich: \"Hobby und Leidenschaft zur Nähkunst habe ich zu meinem Beruf gemacht: nach erfolgreicher Schneiderlehre habe ich Textil- und Bekleidungstechnik studiert. Mit Fantasie, Liebe zum Detail und Begeisterung für schöne und qualitativ hochwertige Stoffe entwerfe und nähe ich individuelle Kleidung und einzigartige Accessoires für ein schönes Zuhause.\"
  • oifloria: Sylvia Geißler
    22765 Hamburg
    Gute-Laune-Schmuck aus handgefertigten Millefiori-Perlen, Lampwork-Glasperlen und Patchworkbändern
  • Gebrauchskeramik und Einzelstücke als hoch gebrannte Steinzeugware in den vorherrschenden Farben blau und rot.
  • In dem kleinen Atelier in Stralsund werden Naturschmuck, Accessoires und Kleinskulpturen aus Naturstein, Bernstein und Büffelhorn in Kombination mit Silber und Gold hergestellt. Die dafür benötigten Rohmaterialien wie Steine, Mineralien, Bernstein und Fossilien stammen überwiegend von der Insel Rügen.
  • individuelle Gebrauchskeramik und Deko-Objekte
  • Olivias kreative Unikate: Olivia Hardt
    21680 Stade
    Olivia Hardt erweckt alte Materielien wie Leinen, Baumwolle und Seide zu neuem Leben. Sie entwirft ihre Kreationen selbst. Jedes Kleidungsstück, Accessoire oder jeder Hut ist ein Unikat - ein Upcycle.
  • Spielevision Daniel Hunker
    18586 Alt Reddevitz 2
    innovative Holzartikel wie Geduldspiele, Geldgeschenkeartikel oder Ritter-Accessoires
  • LanaSu: Susanne Ihden
    21354 Bleckede/Alt Garge
    Aufwendig gemusterte Strickunikate: Schals und Stolen aus feinsten Materialien wie Merino-Wolle, Kaschmir, Seide und Baumwolle
  • In eigener Textilwerkstatt handgefertigte Damen- und Herrenjacken aus Cashmere, Alpaka oder Merinowolle. Wetterjacken aus hochwertigen in Deutschland gewalkten Stoffen. Alle Jacken sind Unikate.
  • Handgefertigte Stirnholzschneidebretter in höchster Qualität \"Wir von ekholz arbeiten nicht mit fertig verleimten Platten vom Holzhändler. Unsere Hölzer sind ausschließlich Rohhölzer, die zum Teil von uns selbst eingeschnitten, getrocknet und in unserem kleinen Familienbetrieb in Dähre in der Altmark verarbeitet werden. Bevorzugt einheimische Holzsorten und wundervolle Obsthölzer finden bei uns zu einer neuen Form. Das verwendete Walnussöl und der Bienenwachs für die Oberflächenversiegelung sind reine Naturprodukte.\"
  • dünnwandiges Geschirr, Gebrauchskeramik
  • Aus alt mach neu und umgekehrt. \"Die Umarbeitung verschiedener Materialien (Upcycling) zu etwas Neuem ist meine Leidenschaft\" sagt Britta Koch über ihre Arbeit. Aber sie arbeitet auch anders herum und stellt aus neuem Holz Schilder in alter Optik her.
  • Magnettafeln und Schlüsselbretter
  • Walkperle Bremen: Sabine Krüger
    28327 Bremen
    Selbstgenähte, kunstvoll nadelbefilzte und/ oder bestickte Walkstoffaccessoires mit immer wieder neuen Farbthemen
  • Das Herzstück der Produktpalette bilden Hüte und Kappen, zart ergänzt durch Seidenschals.
  • Susanne Laschütza ist Grafikerin und Bilderbuchautorin von \\\"Karl Adebar\\\", \\\"Edda Rosa\\\", \\\"Schlemihl und Schneck\\\" und \\\"Klaus Fledermaus\\\"
  • Gefertigt werden Unikate in Mokume-Gane-Technik. Dabei besteht das Ausgangmaterial aus verschweißten Metallblöcken beispielsweise aus Silber/Kupfer oder Silber/Gold. Durch die weitere Bearbeitung entstehen unterschiedliche Muster und Formen.
  • Gefilzte Hand- und Fingerpuppen, Schals und Stirnbänder, Mützen, Accessoires und Schmuck. Handgefärbtes Strickgarn, Sockenwolle und Schurwollgarn
  • Seidenmalerei Karin Meyer-Wölk
    21365 Adendorf
    Tücher und Schals aus hochwertiger Seide, in verschiedenen Größen, bemalt mit französischen dampffixierbaren Seidenmalfarben in gewagten Farbkombinationen und in unterschiedlichen Techniken
  • Handgefertigte Stearinkerzen, handgesiedete Pflanzenölseifen, Seifenschalen, Badekonfekt
  • Mützen und accessoires wie Stulpen, Schals und Wärmflaschenhüllen
  • Damenbekleidung: Jacken, Mäntel und Mützen aus Naturfasern
  • Maritime Babykleidung für Küstenmädchen und Schietbüddel. Fair produziert. Hohe Qualität und nachhaltige Kollektion.
  • Taschen mit Wechselklappen, Luzy-Taschen, Sitzkissen, Shopper, Handyhüllen, Sets und Portemonnaies aus Merino-Wollfilz - die kreative Art, Wollfilz zu verarbeiten.
  • Bunte Taschen aus Wachstuch
  • Fertigung von leichten Brillen aus Carbon, individuelle Anfertigungen nach Kundenwunsch, Service von der Augenmessung bis zur fertigen Carbonbrille
  • Metallskulpturen
  • Marmeladen & Cupcake-Manufaktur
  • Handweberei im Horn: Elisabeth Schulze
    21769 Armstorf
    Handgewebte Gebrauchstextilien wie Geschirrtücher, Servietten, Tischläufer und Decken, Sets, Schals und Taschen
  • 25712 Quickborn
    Skulpturen aus Naturstein - vornehmlich für den Garten
  • handgearbeitete Hüte und Kopfbedeckungen
  • Handgemachte Pralinen und edle Schokoladen
  • Gobelin-Taschen, -Kissen, -Röcke Capes und Accessoires
  • Belebte Stillleben in Form von Wandbildern und Reliefs, Welten in der Kugel als Landschaftsszenen zum Träumen, Buchstützen
  • Gunda Westedt
    29575 Altenmedingen
    gemummelt und gewickelt: Warmes aus besonderen Stoffen
  • Unikat Schmuck: Angela Wolf
    29439 Küsten
    Colliers, Ringe und Ohrschmuck
Bad Bevensen, das einzige Heilbad in der Lüneburger Heide, ist auch im Winter ein attraktives Ziel für Wellnessurlauber. Besonders an den Wochenenden zieht es zahlreiche Kurzurlauber und Tagesgäste vor allem aus dem Hamburger Raum in die Kurstadt. Mit dem neuen Kurhaus hat Bad Bevensen eine Veranstaltungshalle bekommen, die aufgrund ihrer Größe und ihres Zuschnitts für Märkte sehr gut geeignet ist. Auf Wunsch können die Teilnehmer des Marktes Tische (10 Euro) und Stühle (5 Euro) mieten. Stromanschlüsse und ausreichende Saalbeleuchtung sind vorhanden. Die Zufahrt zum Kurhaus für das Be- und Entladen ist großzügig und ebenerdig. Es gibt keine Treppen.
Beworben wird der neue Markt zum einen durch die Bad Bevensen Marketing GmbH in allen Veröffentlichungen sowohl in den Printmedien als auch online. Darüberhinaus wird die Veranstalterin den Markt durch Plakatierung, Anzeigen in der Tagespresse und in Anzeigenblättern, durch Pressearbeit, online und auf social media Plattformen bewerben.
Bad Bevensen liegt 90 Kilometer südlich von Hamburg, 25 Kilometer südlich von Lüneburg und 80 Kilometer nördlich von Braunschweig. Durch den Töpfermarkt, der seit 17 Jahren immer am letzten Wochenende im August im Kurpark stattfindet, hat sich Bad Bevensen bereits einen Namen für die Präsentation hochwertigen Kunsthandwerks gemacht.