Schöne Dinge & Meer – Markt für Kunst, Handwerk und Design in Göhren

Das Ostseebad Göhren liegt an Rügens Ostspitze auf der Halbinsel Mönchgut. Vom ehemaligen Fischerdorf entwickelte sich Göhren im 19. Jahrhundert zum Seebad. Wie in allen Seebädern Rügens findet man auch in Göhren die typische weiße Bäderarchitektur.

Im Jahre 2003 wurde die drei Kilometer lange Bernsteinpromenade oberhalb des Nordstrandes fertiggestellt, die sich schnell zur Flaniermeile mit mediterranem Flair entwickelte. Herzstück der Promenade ist der Kurplatz mit dem denkmalgeschützten Musikpavillon. Direkt gegenüber beginnt die 280 Meter lange Seebrücke, die einen herrlichen Blick auf das blaue Wasser der Ostsee und das Seebad Göhren ermöglicht.

Genau hier, im Herzen von Göhren, findet vom 14. bis 16. Juni 2019 auf der Bernsteinpromenade zum zweiten Mal ein Markt für Kunst, Handwerk und Design mit dem treffenden Titel „Schöne Dinge & Meer“ statt. Schmuck in vielerlei Materialien und Formen, Keramik und Porzellan, Handgewebtes und Mode, Glasobjekte und Gedrechseltes, Gedrucktes und Gemaltes – für alle, die sich für altes und modernes Handwerk interessieren, ist dieser Markt ein Muss. Alle ausstellenden Künstler, Handwerker und Designer sind Meister ihres Fachs, haben ihre Profession von der Pike auf gelernt und leben vom Verkauf ihrer selbst gefertigten Ware. Händler und Hobbykünstler sind auf diesem Markt nicht zugelassen.

Gleichzeitig gibt es auf dem Kurplatz ein Weinfest mit Winzern aus den bekanntesten Anbaugebieten. Ein Bummel über diese beiden Märkte mit Blick auf die Seebrücke, den Strand und die Ostsee ist ein besonderes Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Lassen Sie sich inspirieren!

Teilnehmer 2019
Info für Teilnehmer
  • 26127 Oldenburg
    außergewöhnliche Puzzle und Lamellenkarten mit sich verändernden Motiven
  • Petra Bottke
    27612 Loxstedt-Nesse
    Keramikblumen und Gartenstecker
  • Siebdruck auf historischen Unterlagen wie Landkarten und Notenblättern, aber auch auf Jutebeuteln, Tüchern, Westen und Hemden
  • handgemachte Bürsten, Besen, Staubwedel, klassisches Bürstensortiment
  • Hauke Büttner
    24536 Neumünster
    Galvanisierte Natur an Kautschuk-, Silber- und Achatketten
  • Charakterköpfe als Flaschenkorken oder Duftsäckchen
  • Babs-Schmuckdesign: Bärbel Gottschlich
    38312 Dorstadt
    Unikatschmuck aus Halbedelsteinen und Silber
  • In dem kleinen Atelier in Stralsund werden Naturschmuck, Accessoires und Kleinskulpturen aus Naturstein, Bernstein und Büffelhorn in Kombination mit Silber und Gold hergestellt. Die dafür benötigten Rohmaterialien wie Steine, Mineralien, Bernstein und Fossilien stammen überwiegend von der Insel Rügen.
  • selbst gemachte Glasperlen und Unikatschmuck
  • Spielevision Daniel Hunker
    18586 Alt Reddevitz 2
    innovative Holzartikel wie Geduldspiele, Geldgeschenkeartikel oder Ritter-Accessoires
  • durch Vergoldung mit Blattgold, Auflagen aus Palladium und Platin werden bei natürlichen materialien und Fundstücken Oberflächenstrukturen sichtbar gemacht. In der Kombi aus bearbeiteten und nicht bearbeiteten Teilen entstehen 3-D-Bilder, Objekte, Gartenstecker oder Paperweights
  • 15537 Grünheide/Mark
    Kleinmöbel aus Wild- und Treibholz, Skulpturen aus Treibholz, Schmuck aus Knochen und Seeglas
  • Portraitfotos aus einem rollenden Studio
  • Angela Kolberg
    18609 Binz
    Malerei und Wanddeko
  • Postkarten, Papeterie, Acrylmalerei
  • Maritim gestrickt & gestickt Birgit Langhorst
    18609 Binz/Prora
    handgestrickte Kinderpulover, T-Shirts und Stofftiere
  • Gartenkeramik Gisela Leu
    24242 Felde
    Lustige Keramik-Figuren für den Garten
  • Heidis Patch & Quilt Corner: Heidi Nagel
    31787 Hameln
    Wandbehänge, Decken, Taschen oder Kissen in traditioneller und moderner Patchwork-Technik
  • 42719 Solingen
    Uhren, Lampen, Kerzenhalten und Schmuck aus Holz
  • Porzellanschmuck und Gefäße aus durchgefärbtem Porzellan
  • keramische Objekte unter dem Label MARITIME KUNST
  • Schmuckstücke aus edlen Silberbestecken
  • 18320 Trinwillershagen
    handgefertigte und handveredelte Messer sowie Besteck mit Griffen aus edlen Hölzern, Küchenmesser, Taschenmesser, Scheren, uvm.
  • 8484 Unterpurkla/Österreich
    Schmuckobjekte wie Armreifen, Ringe und Stelen aus Kupfer, Messing, Bronze, Silber und Edelsteinen
  • 25712 Quickborn
    Skulpturen aus Naturstein - vornehmlich für den Garten
  • Keramikwerkstatt Strittmatter & Wiehle
    17099 Datzetal/OT Sadelkow
    Steinzeug in diversen Glasurfarben, Rakuschmuck und Rakugefäße
  • Werner Tänzer
    18356 Barth
    Arbeiten in Silber mit Gold und Edelsteinen. Schmiedetechniken: Treiben, Mokume-Gane, Bilder
  • selbst entworfene und gefertigte Kleidung für Frauen
  • 24321 Giekau-Gottesgabe
    maritime Fotografie als Fine Art mit Motiven vom Feinsten und vom Meer
  • 24321 Giekau-Gottesgabe
    mimistrickt: Pullover, Strickmäntel, Tücher und Loops aus edlem Material wie Kaschmir, Mohair, Alpaka oder Seide t
Göhren gehört neben Binz, Sellin und Sasnitz zu den touristisch bedeutendsten Orten auf Rügen. Zwischen Juni und August ist Hochsaison auf der Insel. Im Jahr 2016 konnte Göhren rd. 139.000 Gäste mit 850.000 Übernachtungen verzeichnen. Göhren ist Startpunkt für den „Rasenden Roland“, die traditionelle Schmalspurbahn, die weiter über Baabe, Sellin, Binz und Putbus nach Lauterbach Mole fährt. Über diese Verbindung kommen viele Tagesgäste nach Göhren.
Die wichtigen Tourismusorte Sellin und Binz sind 8 Kilometer bzw. 20 Kilometer mit dem Auto entfernt. Auf Fahrradwegen sind die Entfernungen aber deutlich kürzer.
"Schöne Dinge & Meer" findet 2019 gleichzeitig mit einem hochkarätigen Weinfest auf dem Kurpaltz statt. Alle Kunsthandwerker-Stände stehen auf der Promenade, so dass die Besucher direkt daran vorbei flanieren können.
Der Markt wird mit Unterstützung der Kurverwaltung intensiv in Göhren beworben. Darüber hinaus wird die Veranstalterin durch Plakatierung, Flyer, per Inserat und online den Markt in allen wichtigen Tourismusorten bewerben.