Keramik an der Elbe – Töpfermarkt in Lauenburg

  • Keramik
  • 07 September, 2019
  • 08 September, 2019

Die alte Schifferstadt Lauenburg ist die südlichste Stadt Schleswig-Holsteins und mit seinen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern das größte Denkmalensemble des Landes. Kommt man von Süden über die Elbbrücke zeigt sich die Silhouette Lauenburgs mit ihren bunten Fachwerkhäusern und dem Elbhang. Zahlreiche kleine Gassen und Treppen verbinden die Unter- mit der Oberstadt und machen Geschichte lebendig.

Die Elbe hat die Geschichte der Stadt geprägt und die Schifffahrt das Leben seiner Bürger bestimmt. Noch heute laden historische Dampf- und moderne Fahrgastschiffe zu Touren auf der Elbe, dem Elbe-Lübeck-Kanal und dem Elbe-Seitenkanal ein.

Hoch über der Elbe liegt, an der Stelle, an der einst Burg und Schloss der Herzöge von Lauenburg stand, das 1708 errichtete Amtshaus, das heute Verwaltungsgebäude ist. Mittelpunkt des Schlossbergs und Wahrzeichen Lauenburgs ist der mächtige Wehrturm. Dieser war nach 20-jähriger Bauzeit 1477 fertiggestellt worden. Von hier aus war eine Kontrolle der Stadt, der Elbe und des umgebenden Landes möglich. Nach der Zerstörung des Schlosses 1656 wurde ein oberes Stockwerk abgetragen und der Turm erhielt um 1725 seine heutige Gestalt mit dem barocken Dachreiter.

Genau hier, zwischen Amtshaus und Wehrturm, in der Oberstadt von Lauenburg mit herrlichem Blick auf die Elbe, dort, wo viele Jahre ein Töpfermarkt stattgefunden hat, wird es am 7. und 8. September 2019 wieder einen Markt für Keramik und Töpferware geben. Rund 30 Werkstätten werden die ganze Palette keramischer Erzeugnisse im traumhaften Ambiente der alten Schifferstadt Lauenburg präsentieren und die alte Tradition des Töpferhandwerks und des Marktes wieder lebendig werden lassen.

Teilnehmer 2018
Info für Teilnehmer
Lauenburg ist die südlichste Stadt in Schleswig-Holstein und liegt im Dreiländereck Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Immer an der Elbe entlang sind es bis in das Zentrum von Hamburg nur gut 40 Kilometer.
Lauenburg hat heute 12.000 Einwohner und sehr viele Touristen, die zu einem Tagesausflug oder längerem Urlaub in die Stadt kommen. Viele kommen auch mit dem Fahrrad, denn Lauenburg liegt nicht nur am bekannten Elbe-Radweg sondern auch an den Radwegen „alte Salzstraße“ und „Hamburg-Rügen“.